Horsemanship- und Therapiehof Lampertsried
Horsemanship- und Therapiehof Lampertsried 

Ein Leben mit Pferden - eine Leidenschaft!

Meine Liebe zu den Pferden und meine Freude an der Arbeit mit Menschen hat mich auf meinen Weg gebracht.

Auf diesem Weg werde ich nicht müde, mich weiterzubilden und mit Leidenschaft mein Wissen an alle, die meine Begeisterung teilen möchten weiterzugeben!

 

                   ...Immer weiter auf dem Weg zu gutem Horsemanship...

 

Seit der Kindheit haben mich die Pferde fasziniert und ich durfte über mehrere Jahre an der örtlichen Reitschule klassischen Unterricht nehmen, wobei mir aber der Umgang, die Pflege und Versorgung der Pferde mehr am Herzen lag, als das stupide "Runterreiten" von Bahnfiguren - denn mehr war es damals nicht.

Nachdem "meine" Reitschule geschlossen und alle Pferde entweder verkauft wurden oder zum Metzger gingen, habe ich der Reiterei mit dem Vorsatz den Rücken gekehrt, erst wieder zu reiten, wenn ich mir ein eigenes Pferd leisten konnte.

Nach einigen Jahren begleitete ich Freunde zu einem Reitkurs mit "so einem Cowboy - Typen" (die Westernreitweise fand gerade erst durch diesen "Typen" Einzug in Deutschland / Europa).

Wie sich herausstellte, handelte es sich um niemand anderen, als Jean-Claude Dysli, der mich augenblicklich mit seiner Präsenz, seinem Umgang mit den Pferden, seinem wunderbaren Reitstil und seiner ihm eigenen Begeisterung und Überzeugung in seinen Bann zog!

Nachdem ich mein erstes eigenes Pferd angeschafft hatte, habe ich mich mit dieser geliebten kleinen Stute über die Jahre immer wieder auf Kursen mit Jean-Claude Dysli weitergebildet und meine Begeisterung für die klassische Westernreiterei entwickelt.

Mittlerweile gebe ich mein Wissen, dass ich mir in meiner Entwicklung durch die verschiedensten Etappen über viele Jahre angeeignet habe, mit Begeisterung an meine Kunden weiter und es gibt für mich kaum eine größere Freude, wenn ich Menschen mit ihrem Pferd oder Pferden mit ihrem Menschen weiterhelfen kann.

Da ich nach wie vor immer begierig bin, mehr zu lernen, die Pferde noch besser zu verstehen, mein Reiten und das Vermitteln meines Wissens immer weiter zu verbessern, bilde ich mich stetig in Theorie und Praxis weiter.

 

 

Mein Profil  

Westernreiten / Horsemanship

  

 

 

  • Reiten (klassisch) und Umgang mit Pferden seit der Kindheit
  • über 25 Jahre Erfahrung mit Haltung und Umgang von Pferden und dem Westernreitsport
  • Basispass Pferdekunde
  • Longierabzeichen IV
  • Westernreitabzeichen III Bronze / EWU
  • Trainerassistentin im Westernreitsport / EWU
  • Teilnahme an zahlreichen Kursen mit verschiedenen Schwerpunkten (Trail, Reining, Western Horsemanship, Bodenarbeit, Turniervorbereitung, Rinderarbeit etc.) 
  • Trainerin für Bodenarbeit (Martin Kreuzer Horsemanship Akademy)
  • Erfahrung in der Ausbildung von Pferden und Reitern seit über 15 Jahren 
  • mehrjährige Weiterbildung im Bereich Horsemanship-Bodenarbeit sowie Reiten an der MKA 
  • Fortbildungen im Bereich "Pferdepsychologie" und "Anatomie" / MKA
  • Teilnahme an der "Equitana 2017" in Essen mit meiner QH - Stute Lena und meinen Trainerkollegen der MKA mit täglichen Bodenarbeit- Vorführungen
  • Seit 2017 "Fütterungsexpertin Pferd" (nach Dr. Christina Fritz)
  • Mitglied im Elite - Team der MKA bis Ende 2017
  • Seit 2018 Mitgründerin und Trainerin der "unique Horsemanship Trainers"

 

Mein Profil / Pädagogik und Therapie

 

  • Staatlich anerkannte Erzieherin Jahrgang 1966
  • Mutter-Kind-Kurbetrieb
  • 16 Jahre Gruppen-/Teamleitung in der stationären Jugendhilfe (Heimerziehung)
  • Zertifizierte Reitpädagogin PPT (Pferdegestützte Pädagogik und Therapie) seit 2007
  • über 20 Jahre Berufserfahrung in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen sowie in der Eltern- und Familienarbeit

 

Fortbildungen u.a. zu den Themen

    - Systemische Jugendhilfe
    - Mitarbeiterführung
    - Kommunikation/Teamentwicklung
    - Projektmanagement
    - Konfliktmanagement
    - Deeskalationstraining
    - Traumapädagogik in der systemischen Jugendhilfe
    - Aufsuchende Familienarbeit

 

  Mit meiner Lena auf der EQUITANA 2017 in Essen am Eingangstor zu Halle 7 kurz vor der nächsten Vorführung                                     mit Trainerkollegen Micha Bihler (links), ihrem Tinker Charly und Rolf Brassel (rechts) mit seinen beiden Arabern Madagascar und Horsesko)

Hier finden Sie mich:

Horsemanship- und Therapiehof

Lampertsried 1

88410 Bad Wurzach

Rufen Sie einfach an unter

 07561 914476

 oder nutzen Sie das  Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Horsemanship- und Therapiehof